Maisstoppelbearbeitung Zünslerschreck

4,50 Arbeitsbreite
ab 100 PS
Arbeitsgeschwindigkeiten von bis zu 18 km/h

Um den Maiszünsler erfolgreich zu bekämpfen, muss im Herbst eine effektive und schlagkräftige Maisstoppelbearbeitung erfolgen. Der Zünslerschreck schlägt die Maisstoppeln oberhalb der Wurzel so an, dass Feuchtigkeit und Luft in das Innere des Maisstängels gelangen. Durch die über den Winter erfolgende Verrottung der Maisstoppeln, wird der Lebensraum des Maiszünslers zerstört. Unser Zünslerschreck zeichnet sich durch hohe Flächenleistung bei geringem Kraftbedarf, gute Bodenanpassung, hohe Effizienz und geringer Kraftstoffbedarf aus. Der Zünslerschreck kann auch an die Fronthydraulik des Traktors angebaut werden.